Ausstellungen

In den Räumlichkeiten unseres Lokals gibt es wechselnde Ausstellungen zu sehen.


Ab Do. 7. April

WOLFGANG MARIA MARKOWITSCH

 

i m a g i n a t i o n

 Geboren 1953 in Wien, erhielt parallel zu seinem Architekturstudium an der Technischen Universität Wien eine langjährige künstlerische Ausbildung durch seinen Vater Robert Markowitsch, akademischer Maler und Mitglied der Secession Wien. So entstanden neben seiner beruflichen Tätigkeit als Architekt im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Bildern und Grafiken, die in Ausstellungen gezeigt werden und in diesem Jahr auch zu einem Teil hier im Restaurant La Mama zu sehen sind.

Das Oeuvre von Markowitsch ist stark geprägt von Natur, Licht und Farbe. Seine Arbeiten fußen stark auf visuellen Impressionen gesehener Natur- oder Landschaftseindrücke. Dabei geht es nicht um bildhafte Darstellungen des Gesehenen, sondern um die Vermittlung von Stimmungen. Somit übernehmen Licht, Farbgebung und aufgelöste Formen eine wichtigere Rolle als das dargestellte Sujet. Seine visuellen Eindrücke werden dabei in ihren Konturen in Farbe und Licht aufgelöst und dadurch eine abstrahierte und eigenständige Sichtweise auf die uns umgebende Welt geschaffen.